Datenschutzerklärung

Datenschutz gewährleistet

Ihr Datenschutz ist bei ZIVVER gewährleistet. Wir arbeiten auf unserer Website und in Sachen unserer Dienstleistungen nach den best practices der Behörde für Personendaten. Unsere Arbeitsweise ist extern geprüft worden. ZIVVER hat das Zertifikat Privacy Verified. Schauen Sie auch auf die Seite Security für weitere Informationen über dieses Gütezeichen und die anderen Maßnahmen, die ZIVVER ergreift, um sensible Informationen optimal zu sichern.

Version 1.9, Mai 2018

Mit dem Dienst von ZIVVER, ansässig in Amsterdam und eingetragen unter Nummer 62937057 im Register der Industrie- und Handelskammer, verschicken Sie auf eine sichere und benutzerfreundliche Weise Informationen. Über ZIVVER werden persönliche Daten bzw. Personendaten verarbeitet. Die Organisation, in der Sie arbeiten, bietet Ihnen die Möglichkeit, die Dienste von ZIVVER zu verwenden. Es ist selbstverständlich auch möglich, dass Sie den Dienst von ZIVVER kaufen.

ZIVVER (und falls zutreffend: Ihre Organisation) leg(en) viel Wert auf einen sorgfältigen Umgang mit Personendaten. Wir verarbeiten und sichern persönliche Daten denn auch mit Umsicht. Bei der Verarbeitung halten wir die Anforderungen ein, welche das Niederlandische Wet bescherming persoonsgegevens (Wbp und die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) stellen.

In dieser Datenschutzerklärung legen wir dar, welche Personendaten wir sammeln und verwenden und zu welchem Zweck wir das tun. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung aufmerksam zu lesen. Für die Definition großgeschriebener Wörter verweisen wir auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von ZIVVER. Achtung: Für Verbraucher gelten andere Allgemeine Geschäftsbedingungen als für geschäftliche Benutzer.

Die Datenschutzerklärung wurde im Mai 2018 zum letzten Mal aktualisiert.

Zwecke der Verarbeitung

im Allgemeinen verarbeitet ZIVVER Personendaten zu folgenden Zwecken:

dem Einloggen und der Verifizierung/Authentifizierung von Benutzern des Dienstes;

  • dem Versand und der Lieferung von Nachrichten über den Dienst;
  • der Kommunikation zwischen ZIVVER und den Benutzern;
  • der kritischen Verfolgung und der Auditierung des Dienstes;
  • der Analyse von Statistiken und der Optimierung des Dienstes.

Verwendung von Personendaten

Machen Sie von unserem Dienst Gebrauch, lassen Sie uns bestimmte Daten zurück. Das können Personendaten sein. Wir speichern und verwenden ausschließlich jene Personendaten, die Sie oder Ihre Organisation direkt angegeben haben oder bei deren Angabe deutlich ist, dass diese uns zu Verarbeitungszwecken zur Verfügung gestellt werden. ZIVVER wird Ihre Personendaten nicht zu anderen Zwecken verwenden als jenen, zu denen Sie oder Ihre Organisation im Voraus Zustimmung gegeben haben.

 

Um von unseren Dienst Gebrauch zu machen, benötigen Sie ein persönliches Konto. Die Daten, die wir dazu verarbeiten, liefern Sie oder liefert Ihre Organisation. Bei der Verwendung unseres Dienstes bitten wir Sie um und sammeln wir die folgenden Daten (abhängig von den Daten, die Sie selbst in Ihrem Konto ergänzen):

  • Vor- und Familienname
  • E-Mail-Adresse
  • Profilfoto
  • Telefonnummer
  • IP-Adresse
  • Benutzername
  • Zahlungsdaten
  • Konto-ID
  • Geolokalisierung

Die oben erwähnten Daten verwendet ZIVVER zu den folgenden Zwecken:

  • dem Einloggen und der Verwendung des Dienstes durch die Benutzer;
  • der Verifizierung und der Authentifizierung der Benutzer;
  • der kritischen Verfolgung und der Auditierung des Dienstes.

Oben erwähnte Daten bewahrt ZIVVER auf, solange es für die Verwendung des Dienstes und/oder der Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen notwendig ist. Wenn der Vertrag zwischen Ihnen, Ihrer Organisation und ZIVVER aus welchem Grund auch immer beendet wird, werden Ihre Daten gelöscht oder auf jeden Fall entkoppelt. Gleiches erfolgt, wenn Sie angeben oder Ihre Organisation angibt, dass Ihr Konto gelöscht werden muss.

Weiterleitung an Dritte

Haben Sie hierfür keine Zustimmung gegeben, teilen wir die von Ihnen verschärften Daten nicht mit anderen Parteien, es sei denn, dass es im Rahmen der Ausführung des Vertrages, den Sie oder Ihre Organisation uns geschlossen haben, erforderlich ist oder es gesetzlich verpflichtet ist. Wir speichern keine persönlichen Informationen mit internationalen Unternehmen oder Unternehmen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes.

Cookies

Für das Funktionieren der Web-Applikation ist es erforderlich, dass ZIVVER Cookies verwendet. Die Cookies werden für die Dauer der (Browser-)Session.

Auf unserer Website verwenden wir ein Tracking-Cookie, das im Browser platziert wird. Wir speichern ohne Ihre Zustimmung keine persönlichen Daten, sondern führen, was Sie interessant finden. Auf diese Weise können wir Ihnen relevante Informationen anbieten. Sie können das Cookie immer ablehnen. In diesem Fall platzieren wir ein kleines Cookie, damit wir Sie dies nicht erneut fragen müssen. Für weitere Informationen über die Cookies können Sie auf diese Seite gehen.

Über unseren Dienst werden Benutzerdaten geführt (beispielsweise über Google Analytics) um statistische Analysen in Bezug auf die Plattform zu machen. Mit diesen Statistiken ist möglich, den Dienst zu optimieren. Soweit möglich, anonymisieren wir diese Daten. Spezifisch für Google Analytics gestatten wir Google nicht, die gesammelten Informationen mit anderen Diensten zu teilen. Weiter gilt, dass die IP-Adressen (teils) anonymisiert werden und dass wir einen Bearbeitungsvertrag mit Google haben.

Verwenden Sie ZIVVER, speichern wir Ihre IP-Adresse automatisch in den Logdateien unseres Webservers. Das ist notwendig, um den Dienst auf eine gute Weise zu verwalten und zu sichern. Wir verwenden Ihre IP-adresse nicht, um Ihr Online-Verhalten zu verfolgen und zu erfassen. Außer wenn Sie uns diese Informationen aktiv verschaffen und die gleiche IP-Adresse weiter verwenden, sind wir nicht in der Lage, Ihre IP-adresse an Ihren Namen, Ihre Adresse oder andere Identifikationsinformationen zu koppeln.

Sicherung

ZIVVER ergreift Sicherungsmaßnahmen, um Missbrauch von und unautorisierten Zugriff auf Personendaten zu verhindern. Wir ergreifen die folgenden Maßnahmen:

Logische Zugriffskontrolle, durch Passwörter und einen eventuellen zweiten Faktor;

  • Verschlüsselung von Daten;
  • Sicherung von Daten bei Austausch, mittels des HTTPS-Protokolls;
  • zweckgebundene Zugriffsbeschränkungen;
  • Prüfung auf zuerkannte Befugnisse.

Do-not-Track- Anträge

Über Ihren Browser können Sie uns einen do-not-Antrag stellen. Weil unser Dienst ohne die von uns eingestellten Funktionalitäten nicht optimal funktioniert, gehen wir auf solche Anträge nicht ein.

Websites Dritter

Diese Erklärung gilt nicht für Websites Dritter, die Sie durch Links über unseren Dienst besuchen können. Wir können nicht garantieren, dass diese Dritten auf eine zuverlässige oder sichere Weise mit Ihren Personendaten umgehen. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärung dieser Websites zu lesen, bevor Sie diese verwenden.

Newsletter und Blogs

Wir bieten ein monatliches Newsletter und ein monatliches Blog-Update an, womit wir Interessenten über Nachrichten und Blogs im Bereich der Datensicherung und Datenlecks, über unsere Dienstleistungen und hiermit zusammenhängende Sachen informieren. Jede E-Mail enthält einen Link, mit dem Sie sich abmelden können. Der Abonnentenbestand des Newsletters leiten wir nicht an Dritte weiter.

Formulare auf der Website

Auf unserer Website finden Sie verschiedene Formulare, wie das Kontaktformular und das Downloadformular. Die Daten, die Sie über diese Formulare freiwillig hinterlassen, kommen in unser CRM. Sind Sie kein Kunde, bewahren wir diese Daten nicht länger als zwei Jahre nach dem letzten Kontakt auf. Auf unserer Website gibt es verschiedene Formulare mit den dazugehörigen Zwecken:

Downloadformulare für Inhalt

Zweck a: Beim Ausfüllen des Formulars ohne Zustimmung für hiermit zusammenhängende Informationen (wie Blogs oder Nachrichten) verarbeiten wir Ihre Daten nur für den Versand der beantragten herunterzuladenden Informationen.

Zweck b: Beim Ankreuzen für Zustimmung verarbeiten wir Ihre Daten für den Versand hiermit zusammenhängender Informationen wie Blogs, Aktualisierungen und Nachrichten.

Einschreibeformular Blog

Zweck: Beim Ausfüllen dieses Formulars verarbeiten wir für den Versand des monatlichen Blogs Ihre Daten.

Einschreibeformular für den Newsletter

Zweck: Beim Ausfüllen dieses Formulars verarbeiten wir für den Versand des monatlichen Newsletters Ihre Daten

Kontaktformular

Zweck: Beim Ausfüllen dieses Formulars verarbeiten wir für die Beantwortung Ihrer gestellten Fragen Ihre Daten.

Antrag auf ein Angebot

Zweck: Beim Ausfüllen dieses Formulars verarbeiten wir für den Versand und die Annahme des beantragten Angebots Ihre Daten.

In jeder E-Mail, die Sie von uns von unserem CRM aus erhalten, bekommen Sie die Möglichkeit, sich abzumelden.

Minderjährige

Personen, die das Alter von 18 Jahren noch nicht erreicht haben, dürfen ausschließlich unter Aufsicht ihrer Eltern oder ihrer gesetzlichen Vertreter von unserer Website Gebrauch machen.

Änderungen zu dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen zu dieser Erklärung durchzuführen. Passen wir diese Erklärung an, haben wir das zu melden, falls Sie sich für unseren Newsletter eingeschrieben haben. Wir empfehlen Ihnen, diese Erklärung regelmäßig heranzuziehen, damit Sie über Änderungen Bescheid wissen.

Ihre Rechte

Haben Sie ein ZIVVER-Konto oder empfangen Sie unsere beantragten Informationen, können Sie nach schriftlicher oder elektronischer Anfrage:

Ihre persönlichen Daten einsehen;

die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken lassen (Ihre Daten werden vorübergehend weiter nicht verarbeitet);

sich gegen die Verarbeitung Ihrer Daten erheben (die Datenverarbeitung wird eingestellt).

Für Anfragen im Zusammenhang mit Ihrem Konto können Sie sich an Ihre Organisation wenden. Ihre Organisation wird Ihre Anfrage beurteilen und verarbeiten. Kaufen Sie selbst den Dienst von ZIVVER, können Sie Ihre Anfrage an uns richten. (Siehe Kontaktdaten ZIVVER).

Stimmen Ihre Daten nicht, können Sie Ihre Organisation bitten, die Daten zu ändern oder löschen zu lassen. Kaufen Sie selbst den Dienst von ZIVVER, haben Sie Ihre Anfrage an uns zu richten (siehe Kontaktdaten ZIVVER). Ist ganze Löschung technisch nicht möglich, sorgen wir oder Ihre Organisation dafür, dass Ihre Daten nicht länger an Ihr Konto gekoppelt sind.

Liegt eine ähnliche Anfrage bei ZIVVER vor, können wir Sie um zusätzliche Daten bitten. Dies machen wir, damit wir sicher sind, dass die richtige Person einen Antrag einreicht.

Kontaktdaten

Wollen Sie etwas fragen oder einen Antrag einreichen? Dann können Sie sich an unsere Organisation oder an ZIVVER wenden. Mailen Sie an contact@zivver.com oder rufen Sie 085 – 0160 555.

Datenschutzfunktionär

Remko van der Togt
Overschiestraat 186-J
1062 XK Amsterdam
E-Mail: remko.vandertogt@zivver.com

Oder kontactieren Sie unsere Security Specialist Huy Kha via huy.kha@zivver.com