Medizinische Dossiers und Überweisungen sicher teilen

Im Gesundheitswesen ist der Austausch von sensiblen Informationen wie Patientendaten, medizinische Dossiers und Medikationslisten essenziell. Patienten, freiwillige Betreuer und andere Akteure wie Gesundheitsinstitutionen, Krankenversicherungen und Hausärzte müssen kommunizieren, um gute Gesundheitsleistungen zu erbringen. Eine Lösung für sichere Kommunikation ist damit von wesentlicher Bedeutung. In den nachstehenden Kundenberichten erfahren Sie, wie ZIVVER eine benutzerfreundliche Lösung für diverse Organisationen im Gesundheitswesen bietet.

1. “ZIVVER bietet einen sicheren Kanal, prüft den Empfänger und bezieht den Benutzer in diesen Prozess mit ein. Diese besondere Kombination war für uns überzeugend.“

„Für den Austausch von Patientendaten mit unserem Partnern haben wir verschiedene Möglichkeiten,“ sagt Annemiek Knipscheer, Information Security Officer (ISO) von SJG Weert. Um eine strukturell sicherere und benutzerfreundlichere Alternative anbieten zu können, entschieden wir uns vor einem halben Jahr für ZIVVER.”

Lesen Sie den Kundenfall
HIERMIT ZUSAMMENHÄNGEND
Kundenfall: Bergman Clinics

“Ein wichtiger Pluspunkt ist, dass Mitarbeiter allen Empfängern sicher sensible Informationen privater Natur schicken können.”

„Unsere Patienten verlassen sich darauf, dass ihre Patientendaten optimal gesichert worden sind", erzählt Colette Haddon. „In diesem Bereich möchte Bergman Clinics gerne die Vorreiterrolle übernehmen. Wichtigster Pluspunkt ist, dass Mitarbeiter sensible Informationen an alle Empfänger sicher verschicken können. Das verläuft außerdem schnell und mit wenigen zusätzlichen Handlungen, damit unsere Mitarbeiter während ihrer alltäglichen Arbeit nicht beeinträchtigt werden. Das Feedback, das wir von ihnen bekommen, ist auch größtenteils positiv.”

Lesen Sie den Kundenfall
HIERMIT ZUSAMMENHÄNGEND
Kundenfall: SJG Weert

“Die einzige Lösung, welche die Regie über unseren E-Mail-Verkehr von Anfang bis Ende komplett übernimmt, ist ZIVVER.”

“Ein entscheidender Grund da-für ist, glaube ich, dass ZIVVER sich insbesondere dieser Herausforderung gestellt hat. Es wird stets daran gearbeitet die bestehenden Lösungen zu verbessern. Dies ist der Eindruck der nach dem Kontakt mit ZIVVER hängen bleibt.“

Lesen Sie den Kundenfall
HIERMIT ZUSAMMENHÄNGEND
Kundenfall: Gemeente Hof van Twente

“Bürger verlassen sich darauf, dass die Stadt mit sensiblen Informationen privater Natur sicher umgeht. Sicheres Mailen ist dabei ein wesentlicher Bestandteil und ZIVVER hat sich hier als klarer Gewinner für uns herausgestellt.”

"Bürger müssen sich einfach darauf verlassen können, dass die Stadtverwaltung mit den sensiblen Informationen sorgfältig umgeht. Sicheres Mailen, sowohl intern als auch extern, ist ab jetzt möglich. Nicht wegen des Drucks der Datenschutz-Grundverordnung, sondern wegen des starken Willens, dies für unsere Bürger gut und sicher zu regeln.”

Lesen Sie den Kundenfall
HIERMIT ZUSAMMENHÄNGEND
Kundenfall: Gemeinde Epe

„ZIVVER ist außergewöhnlich einfach. Es ist intuitiv und begleitet Sie mit dorthin.“

"Wir haben vereinbart, den Datenschutz gut zu regeln. Das ist wichtig für sowohl Bürger als auch die Profis selbst. Sicheres Mailen gehört hier dazu. Auf Grundlage dessen, haben wir ein Programm aus Anforderungen erstellt, mit dem wir auf den Markt gegangen sind. ZIVVER legte die beste Lösung vor, insbesondere aufgrund der intuitiven Verwendung und der Intelligenz des Systems".

Lesen Sie den Kundenfall
HIERMIT ZUSAMMENHÄNGEND
Kundenfall: Gemeente Hof van Twente