WIESO ZIVVER

Was ist Ihre größte Herausforderung?

Um Ihnen zu erklären, was ZIVVER einzigartig macht, zeigen wir Ihnen gerne, welche Herausforderungen wir für Sie lösen und wie dies funktioniert. Sich aufgrund eines Datenlecks in den Schlagzeilen wiederzufinden, wollen Sie gewiss vermeiden. Geldbußen bis zu 20 Millionen Euro liegen auf der Lauer, aber vergessen Sie die Wiederherstellungskosten und vor allem die Imageschäden nicht. Im Folgenden werden die geläufigen Herausforderungen beschrieben, denen sich Organisationen heute stellen müssen.

Die häufigste Ursache für Datenlecks und zu gleich die am seltensten erkannte Herausforderung sind die menschlichen Fehler. Denken Sie hier an den versehentlichen Versand sensibler Informationen an einen falschen Empfänger oder den Verlust eines Gerätes. Die Anwendung einer einzigen Verschlüsselung löst solche Herausforderungen nicht.

Befolgen Sie die Gesetze und Vorschriften

Halten Sie Hacker in Schach

Vermeiden Sie die Verwendung von Schattensoftware

Kontrolle des Informationsflusses

Weshalb möchten Sie diese Herausforderung lösen?

Erstens jede Organisation teilt Informationen online. Die Frage ist nicht, ob ein Datenleck entsteht, sondern wann es dazu kommt. Dabei sind die Auswirkungen eines Datenlecks sensibler Daten (medizinischer, Finanz- oder Vertragsdaten) ausschlaggebend. Ein Datenleck kann Daten hunderttausender Personen umfassen. Das Durchsickern von wettbewerbssensiblen Informationen kann weitgehende finanzielle Konsequenzen haben.

Zweitens gibt es für das Teilen von Informationen unzählige Möglichkeiten. Mit diesen Lösungen kann jedoch nicht immer sicher und leicht gearbeitet werden. Verschlüsselung ist wichtig, aber ohne zusätzliche Maßnahmen ist kein Schutz vor menschlichen Fehlern geboten. Erst mit einer Lösung, die sicher und benutzerfreundlich ist, sowie den Arbeitsprozess unterstützt, sichern Sie sensible Informationen. 

Wie hilft ZIVVER?

Sicher

In erster Linie muss die Kommunikation sicher sein. Zu drei wesentlichen Zeitpunkten bieten wir Sicherheit. Vor dem Versand, indem wir den Empfänger und den Inhalt prüfen. Während des Versands, durch Schutz gegen Hacker mit Verschlüsselung und TLS. Im Anschluss, indem wir durch Protokollierung(Logging) und die Rückruf-Option von Nachrichten die Regie behalten.


ÄHNLICHE BEITRAGE
Blog: Datalecks: die 3 wichtigsten Ursachen Whitepaper: Encryption und privacy by design

Einfach

Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit bilden eine gute Kombination. Wir bieten eine Lösung für alle Formen von Online-Kommunikation. Auf jedem Gerät und durch jedes Steuerungssystem kommunizieren Sie einfach - auch mit Empfängern ohne Konto.


ÄHNLICHE BEITRAGE
Kundenfall Krankenhaus SJG Kundenfall Gemeinde Hof van Twente

Unterstützend

Mit der Integrationen für MS Outlook und Office 365 unterstützt ZIVVER die größten Mailclients. Die Implementation, Verwaltung und Unterstützung erstellen gemeinsam ein effizientes Verfahren. Die Arbeitnehmer arbeiten in ihrer Arbeitsumgebung weiterhin mit nur einer Identität.


ÄHNLICHE BEITRAGE
Blog: 5 praktische Tipps, um Personendaten sicher zu teilen Blog: Die E-Mail-Konsultation: vom Kostenfaktor zum Gewinn

Sicher, einfach und unterstützend

ZIVVER ist eine benutzerfreundliche Lösung für sicheres Mailen und Teilen von Dateien – einfach von Ihrem vertrauten E-Mail-Programm aus. Dadurch verhindern Sie menschliche Fehler, Informationen sind vor Hackern verschlüsselt und Sie behalten stets die Kontrolle über verschickte Informationen.

Herunterladen unseres Produktblattes

Wie es alles angefangen hat...

ZIVVER-team-2015

Während seiner Arbeit als Strategieberater ist Herrn Rick Goud die Idee für ZIVVER gekommen. In seinem Arbeitsfeldumfeld kam er oft in Kontakt mit sensiblen Daten wie Patienteninformationen, Preisvereinbarungen, Marktleistungen und Verträgen. Regelmäßig sah er, dass von Lösungen Gebrauch gemacht wurde, bei denen Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit unzureichend waren. Zusammen mit ZIVVERs Gründern Vincent van Donselaar und Alwin Schoemaker vertrat Rick die Ansicht eine Lösung zu entwickeln, die sowohl technisch stark, als auch unwahrscheinlich benutzerfreundlich ist. Die Software kann hervorragend sein, jedoch wenn die Leute damit nicht arbeiten können, wird sie niemals angenommen werden.

ZIVVER-team-2016

Ab dem Moment, als bei Rick die Idee wuchs, eine Lösung für alle Probleme zum Austausch sensibler Informationen zu finden, hat sich Wouter Klinkhamer, (zu jenem Zeitpunkt Kollege bei Gupta) an ZIVVER beteiligt. In der Zeit als sich Rick zusammen mit Alwin und Vincent vor allem auf die Entwicklung des Produktes fokussierte, beschäftigte sich Wouter mit der Professionalisierung des Betriebes. Durch seine Kenntnisse im Bereich des Gesundheitswesens weiß er, wie Software für Organisationen unterstützend eingesetzt werden müssen. Er genießt es, ZIVVER von einer guten Idee zu einem weltweiten Erfolg zu entwickeln.

ZIVVER-team-2017

Anfang 2017 investierte henQ in ZIVVER. Auch durch diese Investitionen wuchs das Team erheblich. Mit unterschiedlichen  Kenntnissen im Hause erweiterte ZIVVER auch sein Produktportfolio und seinen Kundenbestand. So entwickelten wir die Mobil-App für Android und iOS, befassten uns mit den Städten und Gemeinden und gewannen große Kunden mit sicherer Kommunikation. Es handelt sich hierbei um Kunden wie die Stadt Gooise Meren, den psychischen Gesundheitsdienst (GGZ) Rivierduinen und das Krankenhaus Sint Jans Gasthuis. Auch nicht unrelevant: Der monatliche Umtrunk kombiniert mit sjoelen (ein typisch niederländisches Scheibenspiel) und beer pong wurden eingeführt. Bis auf den heutigen Tag kämpfen wir um den Wanderpokal.

ZIVVER-team-2018

ZIVVER wächst rasant, dies ist auch dem Foto zu entnehmen. Mit etwa 70 Mitarbeitern sind wir jetzt schon mehr Kollegen als zum Zeitpunkt des Fotos. Im Jahr 2018 setzten wir unseren Wachstum fort und somit kommunizieren bereits mehr als 1.200 Kunden sicher. Unsere Entwickler sind auch nicht untätig geblieben. Mit dem Outlook-Web-Access-Plugin und der DLP-Lösung haben wir für mehrere E-Mail-Provider eine sichere und einfache Lösung gefunden. Das Jahr ist natürlich noch nicht vorbei. Wir wachsen weiter, auch international. Wollen auch Sie unser Team verstärken?

Wohin wir gehen…

Mission

Es ist unsere Mission, sichere Kommunikation zu vereinfachen. Wir verstehen die Welt, in der wir leben. Sensible Informationen sind wertvoll, und der Prozess muss für Sie funktionieren. Wir kombinieren all unseren Sachverstand und unsere Fähigkeiten, um das beste Produkt für Sie zu erstellen.

Sicht

Wir wollen zusammenarbeiten, um Ihre Arbeitsweise zu optimieren. Unsere Profis helfen Ihnen beim Navigieren durch Gesetzgebung, Richtlinien und die Risiken der Online-Welt.

Zukunftspläne

Hohe Sicherheitsvorkehrungen werden bald zum Standard gehören. Die Bereicherung von Kommunikation, indem man dem Inhalten Wert hinzufügt, stellt die Zukunft dar. Denken Sie hier an die Pseudonymisierung von Daten, Workflows und die digitale Unterschrift. Auf diese Weise gestalten wir Online-Kommunikation leichter.

veiligmailenbannerimg.png
WAS DIESES KRANKENHAUS SAGT

“ZIVVER bietet einen sicheren Kanal, prüft den Empfänger und bezieht den Benutzer in diesen Prozess mit ein. Diese besondere Kombination war für uns überzeugend.“

WAS DIESE STADT SAGT

“Bürger verlassen sich darauf, dass die Stadt mit sensiblen Informationen privater Natur sicher umgeht. Sicheres Mailen ist dabei ein wesentlicher Bestandteil und ZIVVER hat sich hier als klarer Gewinner für uns herausgestellt.”

WAS DIESE KLINIK SAGT

“Ein wichtiger Pluspunkt ist, dass Mitarbeiter allen Empfängern sicher sensible Informationen privater Natur schicken können.”

WAS DIESE ORGANISATION SAGT

"Die einzige Lösung, welche die Regie über unseren E-Mail-Verkehr von Anfang bis Ende komplett übernimmt, ist ZIVVER.”

WAS DIESE GEMEINDE SAGT

“Wir haben vereinbart, den Datenschutz gut zu regeln, und sicheres Mailen gehört hierzu. ZIVVER hat sich als die beste Lösung herausgestellt.”

Füllen Sie dieses Formular aus, um eine kostenlose Demo zu beantragen.

 class=